Ausbildungswochenende März 2016

am .

Das Thema des Ausbildungswochenendes im März waren Bergmännische Arbeiten

Als Ausbildungsort stand uns wieder das Besucherbergwerk in Waschleithe zur Verfügung. Die Unterbringung für die Kameradinnen & Kameraden mit weiterer Anreise war dieses mal im Hollandheim, direkt am Mundloch der Grube

Beim untertägigen Rettungswerk kann es zu Situationen kommen bei denen die Retter die Rettungswege mittels bergmännischer Arbeiten sichern müssen. Diese Fähigkeiten zu erlernen und zu festigen sollte Ziel dieses Ausbildungswochenendes sein.

Der Freitag Abend war einigen theoretischen Ausführungen, der Samstag der praktischen Arbeit vorbehalten.

Im theoretischen Teil wurden nach Anreise der teilnehmenden Kameraden die Grundlagen und die verschiedenen Arten des Ausbaus vorgestellt.

Am Samstag wurden nach einer Einweisung durch Kamerad Martin Riedel ein verbrochener Stollenbereich ausgebaut. Zusätzlich wurden auch Aspekte der Kommunikation und der Einsatztaktik geübt.

Erwähnenswert ist noch, das an der Ausbildung noch 6 Freunde aus dem Erzgebirge Teilgenommen haben.