Kurzes Imagevideo der Untertagerettung

Einladung zur Übung in Nuttlar

Liebe Unterstützer und Interessierte,

in gut fünf Wochen steht der eigentliche Höhepunkt dieses Jahres wieder ins Haus, unsere Vollübug in Nuttlar.

Diese ist für uns sehr wichtig, stellt sie doch unsere Truppe vor eine unbekannte Notfallsituation, die wir als Team bewältigen werden. Dabei haben wir die Chance, unsere Abläufe, Strategien und Planungen (bis auf Alarmierung und Anreise) auf den Prüfstand zu stellen. Jeder, egal welcher Ausbildungsstand, hat im Team seinen Platz und wird gebraucht!

Wir freuen uns auch auf Gäste, allerdings nicht als Zuschauer, sondern wenn dann nur als aktiv-eingebundene. Bitte schaut euch noch einmal euren Terminplan an, es würde uns freuen, wenn so viele Retter wie möglich dabei sein werden.

Bitte meldet Euch unbedingt VORHER bei uns an, da wir natürlich noch die Details mit Euch klären müssen und vorplanen können.

Als Quatier ist das Hochsauerlandhaus gebucht, wir haben das Haus komplett für uns!

http://www.hochsauerlandhaus.de/

Wir sind für Freitag avisiert, wann genau ein Vertreter von uns vor Ort sein soll und wer das sein kann, muss noch organisiert werden. Eine Anreise am Freitag wäre wünschenswert um noch mal einige Dinge zu bereden, Material zu sichten etc. Besonders unsere Gäste, welche aktiv mitüben wollen, bitten wir darum bereits Freitag anzureisen, damit wir uns kennenlernen können.

Aber auch wer sich nur den Samstag freimachen kann, ist herzlich gern gesehen.

Wir hoffen, dass das Hochsauerlandhaus mit seinen 27 Betten voll belegt wird, das wäre klasse!

Glück Auf !

20.-22.09. 2013 nationale HRVD Rettungsübung

Höhlenrettungen aus Deutschland, Österreich und Südtirol trainieren schwierigen Rettungseinsatz

In diesem Jahr war die Bergwacht Bayern Gastgeber der jährlich stattfindenden Übung des Höhlenrettungsverbundes Deutschland. Mehr als 150 Höhlen- und Bergretter nahmen an dieser Großübung teil. 
VIDEO: Höhl...
VIDEO: Höhlenrettung in der großen Spielberghöhle VIDEO: Höhlenrettung in der großen Spielberghöhle

Angenommen wurde ein Höhlenunfall in der „Großen Spielberghöhle" in einer Tiefe von etwa 170m - eine solche alpine Schachthöhle stellt für die Höhlenretter eine der größten Herausforderungen dar. Es wurde angenommen, dass vier Höhlengeher teils schwer verletzt und weitere zwei Personen die Höhle nur mit Unterstützung der Berg- und Höhlenretter verlassen können.

Weiterlesen: 20.-22.09. 2013 nationale HRVD Rettungsübung

Ausbildungstermine 2014

14.-16.2. alp. Notfallmed./EH Materialprüfung Ort: Lautenthal

14.-16.3. alp. Notfallmed./EH Ort: Lautenthal

11.-13.4. Öffentlichkeitsarbeit Ort: Lautenthal

16.-18.5. Kommunikation und Einsatztaktik Ort: noch offen

20.-22.6. Sicherung "150 Jahre EA-Stollen" Ort: Lautenthal

19.-21.9. Bergwerk "Ostwig" Ort: Nuttlar

17.-19.10. noch offen

14.-16.11. Jahreshauptversammlung Ort : noch offen

Interessenten können hier die laufend aktualisierte Doodle-Liste einsehen und sich gegebenenfalls eintragen.

Anmeldung